Hochzeits-Crashkurse

Sie haben vielleicht nicht viel Zeit oder möchten für eine Veranstaltung schnell die wichtigsten Tänze lernen. Dann sind Sie in unseren Crash- und Hochzeitskursen genau richtig.
Ein einfaches Programm, leicht erklärt mit viel Spaß beim Tanzen. Egal ob Sie für die nächste Party üben wollen oder ein großes Fest in Vorbereitung ist, mit dem Grundprogramm der Crash- und Hochzeitskurse machen Sie auf jeder Fläche eine gute Figur.

Hochzeitstanzkurs

  • Kursdauer mindestens 5 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten
  • Kursinhalte von Montag werden Mittwoch und Samstag wiederholt.
  • 3 Kurstage frei wählbar, optional die Möglichkeit, ohne Aufpreis alle 3 Kurstage zu besuchen.
  • Preis 99,- € pro Person
  • Inhalt: Langsamer Walzer, Wiener Walzer und Disco Fox

Hochzeitstanzkurs Deluxe

  • Bei dem Angebot Hochzeitskurs deluxe erhalten Sie zu den obigen Leistungen zusätzlich eine Privatstunde dazu. Bei dieser steht Ihnen und Ihrem Partner ein Tanzlehrer eine Stunde lang ganz alleine zur Verfügung. Sie können mit unserem Tanzlehrer Ihren ganz individuellen Hochzeitstanz vorbereiten. Gerne haben Sie danach die Möglichkeit, weitere Stunden zu buchen.
  • Preis 159,- € pro Person.
brautpaar

Starttermine Hochzeits- und Crashkurse

StartterminWochentagUhrzeitInhalt
15.06.2020Montag20:15 bis 21:15Hochzeitskurs
17.06.2020Mittwoch19:00 bis 20:00Hochzeitskurs
20.06.2020Samstag18:00 bis 19:00Hochzeitskurs

Tipps für einen gelungenen Tanzauftritt

Tanzkurs oder Privatunterricht?

Wie viel Zeit haben bis zur Hochzeit? Sind es nur noch wenige Tage, dann bieten sich private Tanzstunden an.
Liegt die Hochzeit noch ein paar Wochen oder Monate vor Ihnen, buchen Sie einen mehrwöchigen Tanzkurs oder Hochzeitscrashkurs – das gibt Ihnen mehr Routine.

Welcher Hochzeitstanz?

Der klassische Hochzeitstanz zur Eröffnung ist der Wiener Walzer. Wir führen Sie spielerisch leicht an Ihren Hochzeitswalzer heran. Soll es traditionell zugehen, bietet sich auch der leichter zu erlernende Tanz Langsamer Walzer als Eröffnungstanz an. Fragen Sie Ihren Tanzlehrer, welcher Tanz besser zu Ihnen passt.

Wer es peppiger mag, wählt den schwungvollen Discofox. Derzeit sind individuell ausgearbeitete Choreographien im Trend (verschiedene Tänze zusammengestellt zu speziell geschnittener
Musik).

Haben Sie ein Lieblingslied, einen Titel der Ihnen am Herzen liegt, dann bringen Sie den Song Ihrem Tanzlehrer in die Tanzschule mit. Er kann Sie beraten, welcher Tanz dazu passt.

Wer tanzt mit wem?

Zu Beginn tanzen Braut und Bräutigam ihren Hochzeitstanz. Danach gibt es verschiedene Varianten. Hier Beispiele, wie es ablaufen kann:

  • Die Braut tanzt mit dem Vater des Bräutigams, der Bräutigam mit der Brautmutter oder
  • Die Braut tanzt mit ihrem Vater, der Bräutigam mit seiner Mutter oder
  • Alle Eltern plus Trauzeugen kommen mit auf die Tanzfläche

In jeder Variante kommen nach ca. 1 bis 2 Minuten die übrigen Familienmitglieder und Trauzeugen hinzu. Anschließend kommen alle Gäste auf die Tanzfläche.

hochzeit

Einige DJ’s haben möglicherweise wenig Routine im Umgang mit Tanzmusik und schlagen evtl. Titel vor, die nicht passen. Beispielsweise wird ein Langsamer Walzer zu Wiener Walzer Musik getanzt. Fragen Sie in Ihrer Tanzschule nach passender Musik für Ihren Hochzeitstanz.

Fragen Sie Ihre Eltern und Trauzeugen, ob Sie gemeinsam mit Ihnen einen Tanzkurs besuchen möchten. Denn so ein Tanzkurs macht sehr viel Spaß, wenn man ihn als Gruppe besucht.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an, Tel.: 0172 3886191. Wir beraten Sie umfassend und unverbindlich.